HTC: 2 neue Smartphones, Sense wird zum Dienst

Handys & Smartphones Der Elektronikhersteller HTC hat heute in London zwei neue Smartphones vorgestellt, mit denen man in den nächsten Monaten die Kunden begeistern will. Dabei handelt es sich um das HTC Desire Z sowie das HTC Desire HD.
Zudem hat das Unternehmen eine vollkommen überarbeitete Version seiner Software Sense vorgestellt, die nun weit mehr sein soll, als nur eine Benutzeroberfläche. Demnach wird man auf der Internetseite HTCSense.com eine persönliche Schaltzentrale für das eigene Smartphone vorfinden. Dort kann man eine individuelle Bedienoberfläche erstellen, die dann unter Android zur Verfügung stehen wird.

HTC Desire HD Noch interessanter ist die Tatsache, dass ein Großteil der persönlichen Informationen auf dem eigenen Handy nun mit der Cloud synchronisiert werden können. Dazu gehören unter anderem Kontakte, Textnachrichten und Anruflisten. Zudem kann man sein Smartphone über HTCSense.com auf einer Karte orten, falls man nicht mehr weiß, wo man es liegen lassen hat. Über die Website lässt sich das Gerät auch aus der Ferne sperren und alle enthaltenen Daten lassen sich löschen. Sogar Anrufe und SMS-Nachrichten lassen sich an eine andere Rufnummer umleiten.

HTC Desire HD Mit HTC Locations bekommt Sense auch eine neue Anwendung. Dabei handelt es sich um einen Online-Kartendienst, der ohne Verzögerung Umgebungskarten anzeigen kann. Diese sollen zu jeder Zeit im Arbeitsspeicher des Handys vorgehalten werden, um einen schnellen Zugriff zu gewährleisten. Auch ein optimierter E-Book-Reader gehört jetzt zu HTC Sense.

Das HTC Desire HD wird mit Android als Betriebssystem ausgeliefert und besitzt ein 4,3 Zoll großes Super-LC-Display, das eine Auflösung von 480 x 800 Bildpunkten darstellen kann. Hinzu kommen 1,5 Gigabyte interner Speicher sowie 768 Megabyte RAM. Als Prozessor kommt ein 1 GHz schneller Qualcomm-Snapdragon 8255 zum Einsatz.

HTC Desire Z Die integrierte 8-Megapixel-Kamera besitzt einen doppelten LED-Blitz und kann auch HD-Videos (720p) aufnehmen. Weitere Ausstattungsmerkmale sowie die Akkuleistung können dem Datenblatt entnommen werden.

HTC Desire Z Das HTC Desire Z besitzt nur ein 3,7 Zoll großes Super-LC-Display und fällt durch seine ausklappbare Tastatur auf. Bei dem Prozessor handelt es sich um einen 800 MHz schnellen Qualcomm 7230. Der interne Speicher beträgt ebenfalls 1,5 Gigabyte, jedoch umfasst der RAM nur 512 Megabyte. Die 5-Megapixel-Kamera besitzt Autofokus, Blitzlicht und kann HD-Videos (720p) aufnehmen. Weitere Informationen können dem Datenblatt entnommen werden.

Die beiden Smartphones sollen ab Oktober hierzulande erhältlich sein und werden auch die neue Version von HTC Sense mitbringen. Das Desire HD wird 599 Euro kosten, das Desire Z 549 Euro, jeweils ohne Vertragsbindung. Vodafone hat bereits angekündigt, dass man beide Geräte in das Angebot aufnehmen wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
Original Amazon-Preis
134,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 33

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

HTC One M8 im Preisvergleich

Beliebte HTC Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden