Dell bringt Tablet-Netbook mit rotierendem Display

Notebook Der Computerhersteller Dell hat anlässlich des Intel Developer Forum 2010 (IDF) eine Art Netbook vorgestellt, das sich "im Handumdrehen" in ein Tablet verwandeln lässt. Dazu wird das Display einfach in seinem Rahmen gedreht.
Das Hybrid-Gerät basiert auf einem Intel Atom N550 Dual-Core Prozessor mit 1,5 Gigahertz und integrierter Intel GMA3150-Grafiklösung. Als Betriebssystem kommt Windows 7 Home Premium zum Einsatz. Dell will das als Inspiron Duo bezeichnete Netvertible nach eigenen Angaben noch 2010 auf den Markt bringen.

Mit weiteren Details hält sich das Unternehmen bisher zurück. Die Besonderheit beim Dell Inspiron Duo ist die Möglichkeit, das 10-Zoll-Display im Rahmen des Gehäusedeckels um 180 Grad zu drehen, weil es statt eines zentralen Drehgelenks am unteren Rand zwei seitliche Aufhängungen besitzt.

Dell Inspiron DuoDell Inspiron DuoDell Inspiron Duo

Zum Preis machte Dell bisher keine Angaben, wahrscheinlich will das Unternehmen mit dem Hybrid-Notebook jedoch eine Art Premium-Gerät für Kunden bieten, die sich maximale Flexibilität wünschen. Durch die Möglichkeit zum Drehen des Displays will man wahrscheinlich die Vorteile von Tablets und Netbooks vereinen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden