Intel stellt neue CPU-Generation 'Sandy Bridge' vor

Prozessoren Auf dem Intel Developer Forum (IDF) haben Konzernchef Paul Otellini und Architecture-Group-Chef Dadi Perlmutter über das wichtigste neue Produkt gesprochen, das 2011 in den Handel kommen soll. Gemeint sind die Core-i-Prozessoren mit dem Codename "Sandy Bridge". Die wohl größte Neuerung der im 32-Nanometer-Verfahren gefertigten Prozessoren ist die Tatsache, dass der integrierte Grafikprozessor nun auf demselben Die sitzt. Bei den Vorgängern Clarkdale und Arrandale war die Grafikkomponente noch separat untergebracht. Dadurch soll die Onboard-Grafik billige Einsteiger-Grafikkarten überflüssig machen. Allerdings wird das auch stark von der Optimierung der DirectX-Treiber abhängen. Nvidia und AMD sind in diesem Bereich führend.

Damit die Anwender tatsächlich auf eine dedizierte Grafikkarte verzichten können, werden die 2011 erscheinenden Core-i-Prozessoren auch eine neue Hardware-Beschleunigungseinheit besitzen, die sich für das Video-Transcoding nutzen lässt. Auch hochauflösende Videos sollen davon profitieren können.

Was wäre eine neue CPU-Generation ohne die obligatorischen Leistungssteigerungen. Intel will dies durch eine Reihe verschiedener Maßnahmen erreichen. So wird es die 256-Bit-Befehlssatzerweiterung AVX geben. Kryptografische Anwendungen werden von den AES New Instructions (AES-NI) profitieren. Zudem wurde der Turbo Boost verbessert. Über einen Ring Interconnect hat man CPU- und GPU-Kerne sowie Cache und Speicher-Controller miteinander verbunden.

Die neuen Sandy-Bridge-CPUs wird Intel mit einer TDP von 35, 45 und 65 Watt verkaufen. Das soll nicht nur über OEM-Partner geschehen, sondern auch im Einzelhandel in Form von Boxed-Versionen inklusive Kühler.

Zudem hat Intel im Rahmen des IDF angemerkt, dass man bei der Produktion von ersten 22-Nanometer-CPUs im Zeitplan liegt und die ersten Prozessoren in den Fabriken im Umlauf sind. Die Prozessoren mit dem Codename "Ivy Bridge" sollen in der zweiten Jahreshälfte 2011 ausgeliefert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden