YouTube startet heute großen Live-Streaming-Test

Musik- / Videoportale Das bekannte Videoportal YouTube wird heute einen zweitägigen Test seines neuen Live-Streaming-Angebots starten. Zusammen mit vier Partnern wird heute um 17 Uhr (MESZ) mit der Ausstrahlung des Live-Programms begonnen. Bei den Partnern handelt es sich um Next New Networks, Howcast, Rocketboom und Young Hollywood. In einem Blog-Eintrag heißt es, dass die Live-Streams nahtlos in die entsprechenden YouTube-Channels integriert werden. So kann man auch wie immer seine Kommentare abgeben, nur dass sie diesmal zum aktuellen Programm passen und somit auch von den Sendern berücksichtigt werden können. Das geplante Programm findet man ebenfalls im YouTube-Blog.

Wer bei YouTube einen Live-Stream anbieten will, benötigt dafür lediglich eine Webcam oder eine andere Kamera, die per USB oder FireWire angeschlossen wird. Sobald der zweitägige Test abgeschlossen ist, will man die Ergebnisse auswerten. Anschließend soll das Streaming-Angebot dann für alle Partner zur Verfügung stehen.

Ob und wann das Anbieten von Video-Streams für alle Nutzer möglich sein wird, ist nicht bekannt. Abgesehen von den benötigten Ressourcen könnte ein solcher Dienst auch kritisch werden, wenn beispielsweise ein Selbstmord oder andere anstößige Inhalte live übertragen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden