Medal of Honor: Video aus dem Multiplayer-Modus

PC-Spiele Der Publisher Electronic Arts hat ein weiteres Video aus der Reihe "Die Medal of Honor Erfahrung" veröffentlicht. Diesmal wird ungeschnittenes Bildmaterial aus dem Multiplayer-Modus gezeigt, der offenbar sehr actionreich ablaufen wird.
Das Video mit dem Namen "High Value Target" zeigt eine der Missionen, die man im Multiplayer-Modus zusammen mit anderen Spielern absolvieren kann. Im Gegensatz zum Singleplayer-Modus wo die Entwickler auf die Unreal Engine 3 setzen, kommt im Multiplayer-Modus die Frostbite Engine zum Einsatz, die man unter anderem aus "Battlefield: Bad Company 2" kennt. Allerdings muss man auf die umfangreiche Zerstörung von Gebäuden verzichten.

EA verabschiedet sich in "Medal of Honor" vom Zweiten Weltkrieg und nutzt nun ein modernes Szenario. Der neue Teil wird im vom Krieg gezeichneten Afghanistan spielen. "Zum ersten Mal übernimmt in diesem aktuellen Setting ein Tier 1-Agent die Hauptrolle. Tier 1 ist eine relativ unbekannte Einheit unter dem direkten Befehl der National Command Authority der USA, die Missionen übernimmt, die außer ihr niemand erfüllen kann", erklärt der Publisher.

Medal of Honor erscheint am 14. Oktober 2010 für PlayStation3, Xbox 360 und PC.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden