Playstation 3: Neue Firmware verhindert USB-Exploit

Sony Konsolen Sony hat eine neue Firmware für die Playstation 3 veröffentlicht, mit der die kürzlich aufgetauchten USB-Exploits verhindert werden. Wer über das Playstation Network online spielen will, muss das Update installieren.
So schließt die neue Firmware 3.42 eine Schwachstelle, durch die sich der XMB-Paket-Manager durch den PSJailbreak aufrufen ließ. Eine Sicherheitslücke ließ das Ausführen von unsigniertem Code zu. Weitere Neuerungen gibt es in der neuen Firmware nicht. Sony will also lediglich Raubkopierer aussperren.

Laut einem Bericht von 'PS3News' funktionieren die bislang bekannten Playstation-Exploits PSJailbreak, PSFreedom und PSGroove nach der Installation der neuen Firmware nicht mehr. Zwar muss das Update nicht installiert werden, doch dann muss man auch auf Multiplayer-Duelle über das Playstation Network verzichten.

Sony selbst macht keinerlei Angaben über die Veränderungen in der Firmware 3.42.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Digittrade externe Festplatte 1TB USB 2.0 RS64 RFID Security HDD SATA (6,4 cm (2,5 Zoll) , 5400rpm, 8MB Cache) mit Hardware-Verschlüsselung
Original Amazon-Preis
134,47
Im Preisvergleich ab
139,00
Blitzangebot-Preis
126,21
Ersparnis zu Amazon 6% oder 8,26

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden