Playstation 3: Jailbreak ohne spezielle Hardware

Sony Konsolen Während bisher zur Durchführung eines Jailbreaks bei der Spielekonsole Playstation aus dem Hause Sony ein USB-Stick zwingend notwendig war, soll es inzwischen ausreichen, ein Smartphone zu diesem Zweck zu verwenden. Ein erster erfolgreicher Hack wurde bereits mit einem Nokia N900 durchgeführt, berichtet der Hacker namens KaKaRoTo auf seinem Blog. Der dabei verwendete Quellcode steht quelloffen zur Verfügung und kann von interessierten Entwicklern angepasst werden. Es ist davon auszugehen, dass sich der PS-Jailbreak auch bald mit anderen Smartphones durchführen lassen wird.

Nach einem Jailbreak stehen den Besitzern der Playstation zahlreiche neue Möglichkeiten zur Verfügung. Dabei entfallen zugleich die von Sony auferlegten Beschränkungen. Infolgedessen lassen sich auch nicht-signierte und selbst entwickelte Anwendungen auf der Videospielkonsole nutzen.

Veröffentlicht wurde die Open-Source-Alternative zum PSJailbreak namens PSGroove in der vergangenen Woche. Nach dem Kompilieren des Quellcodes ist es allerdings erforderlich, PSGroove auf einen speziellen USB-Stick zu übertragen. Dieser ist für etwa 30 US-Dollar erhältlich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren53
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr VicTsing Regenbogen Beleuchtete Büro Gaming tastatur, unabhängigen Multimedia-Tasten mit Anti-ghosting Keyboard, 14 Independent Multimedia Taste, 104 QWERTZ USB Ergonomisch Tastatur und WasserdichtesVicTsing Regenbogen Beleuchtete Büro Gaming tastatur, unabhängigen Multimedia-Tasten mit Anti-ghosting Keyboard, 14 Independent Multimedia Taste, 104 QWERTZ USB Ergonomisch Tastatur und Wasserdichtes
Original Amazon-Preis
24,89
Im Preisvergleich ab
24,89
Blitzangebot-Preis
15,20
Ersparnis zu Amazon 39% oder 9,69

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden