Duke Nukem Forever: Gearbox hat Lizenz abgekauft

PC-Spiele Gearbox rettet den Duke und entwickelt das seit 13 Jahren erwartete "Duke Nukem Forever" zu Ende. Jetzt stellte sich heraus, dass das Unternehmen auch die Lizenz rund um den virtuellen Helden erworben hat.
So kündigte Randy Pitchford, der Chefentwickler bei Gearbox, auf der Penny Arcade Expo 2010 in Seattle an, dass man nicht nur "Duke Nukem Forever" fertigstellen wird, sondern auch die Duke-Nukem-Lizenz von 3D Realms übernommen hat. Demnach werden auch die zukünftigen Spiele mit dem Duke bei Gearbox entstehen.


Die Besucher der PAX 2010 in Seattle haben die Möglichkeit, eine 15-minütige Demo von "Duke Nukem Forever" anzuspielen. Darin ist ein Bosskampf in einem Footballstadion, eine Buggyfahrt durch den Grand Canyon sowie der Einsatz der Railgun zu sehen. Offizielles Bildmaterial von Publisher 2K Games liegt weiterhin nicht vor. Man hatte den Messeauftritt per Live-Stream ins Internet übertragen.

Bis 2011 will sich Gearbox noch Zeit nehmen, um "Duke Nukem Forever" fertigzustellen. Angesichts der bisherigen Wartezeit sollte sich das verkraften lassen. Das Spiel wird für den PC, die Xbox 360 und die Playstation 3 in den Handel kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Hardcore (Limited Steelbook) [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,97
Ersparnis zu Amazon 30% oder 5,01

Preisvergleich Duke Nukem Forever

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden