Samsung Galaxy Tab: O2 verlangt nur 99 Euro

Notebook Nachdem der Elektronikhersteller Samsung seinen sieben Zoll großen Tablet-PC "Galaxy Tab" vorgestellt hat, kündigte der Mobilfunker O2 via Twitter an, dass man das Gerät ins Angebot aufnehmen wird. Der Preis ist überraschend niedrig.
Demnach will man das Galaxy Tab gegen eine Anzahlung von 99 Euro an den Mann bringen. Der dazugehörige Vertrag wird monatlich 27,50 Euro kosten. Bereits Anfang Oktober soll der Tablet-PC bei O2 in Deutschland zu haben sein. Weitere Informationen nannte das Unternehmen bislang nicht. So liegen auch keine Informationen über die dazugehörigen Tarife vor.


Das Galaxy Tab lässt sich auch als Mobiltelefon verwenden. Es kann in GSM- und CDMA-Netzen funken und unterstützt dabei die Standards HSDPA, HSUPA, UMTS, EDGE und GPRS. Eine Internetverbindung kann alternativ auch via WLAN (802.11 b/g/n) hergestellt werden. Zudem wird Bluetooth 3.0 unterstützt.


Samsung will das Galaxy Tab bei Mobilfunkanbietern subventioniert anbieten. Die Preise nannte man auf der gestrigen Pressekonferenz aber noch nicht. Auch im Einzelhandel wird man es vertragsfrei anbieten. Je nach Speicher wird es dann 699 bzw. 799 Euro kosten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren70
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden