Soziales Netzwerk: Google weiter auf Einkaufstour

Wirtschaft & Firmen Für die soziale Vernetzung der Nutzer ist Google weiter auf Einkaufstour. Mit Social Deck hat man jetzt ein zweites Unternehmen innerhalb kürzester Zeit übernommen, das sich auf Spiele für soziale Netzwerke spezialisiert hat. Das aus Kanada kommende Unternehmen bestätigte auf seiner Website die Übernahme durch Google. Einen Kaufpreis nannte man jedoch nicht. In der Vergangenheit hat Social Deck einige Spiele für Facebook sowie mobile Plattformen entwickelt. Dabei lassen sich auch Multiplayer-Duelle über verschiedene Plattformen hinweg austragen.

Gerüchteweise arbeitet Google intern an einer sozialen Vernetzung seiner zahlreichen Nutzer. Ein Schwerpunkt sollen Browsergames bilden, die gleichzeitig auch im Chrome Web Store angeboten werden könnten. Dazu hatte man mit Slide Anfang August bereits einen Anbieter von Spielen für soziale Netzwerke übernommen.

Wie das Social Network von Google aussehen wird, ist noch unbekannt. Es ist unwahrscheinlich, dass ein separates Netzwerk in der Form von Facebook geschaffen wird. Stattdessen wird man wohl auf eine Vernetzung der bereits bestehenden Dienste setzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Original Amazon-Preis
1.099
Im Preisvergleich ab
1.099
Blitzangebot-Preis
899
Ersparnis zu Amazon 18% oder 200

Tipp einsenden