Google Mail: Die wichtigsten Mails im Überblick

Internet & Webdienste Google hat ein neues Feature für seinen Webmail-Dienst vorgestellt. Mit der "Priority Inbox" soll es zukünftig einfacher sein, wichtige Nachrichten aus der täglichen Flut von E-Mails automatisch herauszufiltern.
Das Feature befindet sich noch im Betatest und wird von Google in den nächsten Tagen an alle Nutzer von Google Mail ausgegeben. Sobald es verfügbar ist, wird ein Schriftzug mit dem Inhalt "New! Priority Inbox" eingeblendet.


Im Rahmen der Priority Inbox trennt Google den Posteingang in drei Bereiche auf: Wichtig und ungelesen, Starred (favorisierte E-Mails), alles andere. Sobald eine E-Mail ankommt, sortiert sie die Funktion automatisch ein. Eine wichtige Nachricht wird anhand vieler Kriterien erkannt. Beispielsweise geht das System davon aus, dass E-Mails, die man immer öffnet und liest, wichtiger sind als E-Mails, die man ungelesen löscht. Zudem sind die E-Mails von Menschen wichtig, denen man regelmäßig antwortet.

Um das automatische Einsortieren zu verbessern, kann man die neuen Plus- und Minus-Buttons verwenden, die neben jeder E-Mail eingeblendet werden. Zudem kann man Filter einrichten, die bestimmte E-Mails immer als wichtig erscheinen lassen. Das neue Feature Priority Inbox wird auch für die Nutzer von Google Apps zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden