Brasilien plant Volkszählung über Smartphones

Wirtschaft & Firmen Brasilien wird wohl das erste Land sein, dass eine Volkszählung komplett digitalisiert durchführt. Smartphones sollen dabei die üblichen Formulare auf Papier ersetzen. Das staatliche Statistik-Institut IGBE, von dem die für dieses Jahr angesetzte Volkszählung durchgeführt wird, hat dafür 150.000 Smartphones beim südkoreanischen Elektronikkonzern LG bestellt. Dabei handelt es sich um Geräte vom Typ LG 750 GM.

Diese kosten jeweils rund 280 Dollar. Sie werden mit einer Software bestückt, in die Helfer die jeweiligen Daten zu den zu erfassenden Haushalten eingeben. Die Informationen werden anschließend inklusive der Standort-Daten des integrierten GPS-Empfängers an die Erfassungsstellen übermittelt.

Zur Sicherheit wird dort noch ein Abgleich mit Satellitenfotos vorgenommen. Im Vergleich zu herkömmlichen, papiergebundenen Methoden soll das Verfahren insbesondere in Slums zu deutlich genaueren Ergebnissen führen. Außerdem ist die Anfangsinvestition zwar vergleichsweise hoch, die Auswertung der Informationen wird allerdings weniger Aufwand benötigen und so letztlich nicht zu höheren Kosten führen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden