Piratenpartei macht Wahlwerbung auf The Pirate Bay

Recht, Politik & EU Die schwedische Piratenpartei schaltet auf der Webseite des BitTorrent-Trackers The Pirate Bay Wahlwerbung. Eine Woche lang wird die Werbefläche auf der Einstiegsseite des Trackers zu sehen sein. Angekündigt wurde dieses Vorhaben vom Parteichef Rick Falkvinge. Ob es die schwedische Piratenpartei schaffen kann, am 19. September dieses Jahres in den schwedischen Reichstag gewählt zu werden, wird von Experten bezweifelt. Anlass zu diesem Denken liefern aktuelle Umfragen.

Im Rahmen der letztjährigen Europawahlen gewann die Piratenpartei einen der schwedischen Sitze. 7,1 Prozent der Stimmen konnte die Partei damals für sich verbuchen. Grundsätzlich macht sich die Partei für ein liberales Internet stark und setzt sich gegen eine ausufernde behördliche Überwachung von Privatpersonen ein.

In erster Instanz wurden die Betreiber von The Pirate Bay im April vergangenen Jahres zu je einem Jahr Haft und Schadensersatz von umgerechnet 2,7 Millionen Euro verurteilt. Das damalige Urteil wurde von Film-und Musikkonzernen als großer Sieg gegen das Filesharing angesehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Tipp einsenden