Sony: Spiele-Discs wird es noch in 10 Jahren geben

PC-Spiele Kaz Hirai, der Chef von Sony Computer Entertainment, ist eine der wenigen Personen, die über das Schicksal von physischen Medien entscheiden können. Seiner Meinung nach wird es die physischen Datenträger noch eine Weile geben. In einem Gespräch mit der Website 'MCV' erklärte der Sony-Chef, dass man noch immer in einigen Ländern vertreten ist, in denen eine Netzwerkinfrastruktur fehlt, die das Herunterladen von Spielen ermöglichen würde. Aufgrund der Größe und Reichweite von Sony wird es wohl immer eine Nachfrage nach physischen Datenträgern geben.

Das heißt allerdings nicht, dass Sony die Entwicklung von Discs zu digitalen Inhalten nicht bemerkt. Hirai sieht es lediglich nicht in der nahen Zukunft. "Zu glauben, dass in 2, 3 oder sogar 10 Jahren alles heruntergeladen wird, ist ein bisschen extrem", erklärte Hirai.

Sowohl Sony als auch Microsoft bieten auf ihren Konsolen inzwischen Spiele zum Download an. Allerdings gibt es nahezu jedes Spiel auch auf einem physischen Datenträger im Handel. Ausnahmen gibt es nur wenige.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Guleek I8ii Taschen Wintel Mini PC Desktop Computer TV Box Microsoft Windows 10 XBMC Media Player mit Metallgehäuse Intel Atom Z3735f Quad-Core-CPU 2gb Ddr3 32 GB eMMC 2.4 & 5,8GHz Wifi Bluetooth 4.0 eingebaute Batterie
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden