Exchange 2010: Microsoft veröffentlicht Service Pack

Microsoft Wie angekündigt haben die Entwickler von Microsoft nun das erste Servicepack für Exchange 2010 veröffentlicht. Neben einer Sammlung aller Updates und Fixes bringt das SP1 für Exchange auch neue Features mit. Unter anderem wurde die Exchange Management Console um die "Retention Policy Tags" erweitert. Auf diese Weise will Microsoft eine deutlich effizientere Archivierung und Löschung von Dateien ermöglichen, heißt es von offizieller Seite.

Zudem können Administratoren nach der Installation des ersten Service Packs auch Kalender für anonyme Benutzer einrichten.

Outlook Web Access soll sich den offiziellen Angaben zufolge dank einer neuen und überarbeiteten Oberfläche besser an kleinere Bildschirme anpassen. Auch das Laden von neuen Nachrichten im Hintergrund wurde laut Microsoft optimiert.

Mehr als 500.000 Downloads verzeichnete Microsoft im Hinblick auf die seit Juni dieses Jahres angebotene Betaversion des Servicepacks. Das SP1 kann ab sofort über Microsofts Download Center heruntergeladen werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
251,99
Blitzangebot-Preis
219,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 130,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden