Microsofts Bing wächst um 51 Prozent in 12 Monaten

Internet & Webdienste Nachdem Microsoft im Juni 2009 seine neue Suchmaschine Bing vorgestellt hat, konnte sie Monat für Monat Marktanteile hinzugewinnen. Betrachtet man jetzt ein komplettes Jahr, so wuchs Bing um stolze 51 Prozent.
Laut einem Bericht von 'Search Engine Land' kommt Microsoft in den USA mit Bing im Juli 2010 auf einen Marktanteil von 13,6 Prozent, verglichen mit 64,2 Prozent von Google. Dazwischen liegt Yahoo mit 14,3 Prozent, doch das ist spätestens seit gestern Geschichte, denn Yahoo nutzt jetzt die Suchtechnologie von Bing.


Im Vergleich zum Vormonat, also dem Juni 2010, legte Bing zwei Prozent zu. Yahoo verzeichnet mit vier Prozent das stärkste Wachstum. Google muss dafür einen Prozentpunkt abgeben.

Im Jahresvergleich zwischen Juli 2009 und Juli 2010 bleibt Google nahezu konstant. Ein Minus von ein Prozent steht unter dem Strich. Auch Yahoo muss 17 Prozent weniger Suchanfragen bearbeiten. Der große Gewinner ist Bing mit einem Zuwachs um 51 Prozent. Auch Ask.com kann sich über 24 Prozent mehr Suchanfragen freuen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden