Bug in Microsoft-Datenzentrum legte Firmen lahm

Wirtschaft & Firmen Microsoft verzeichnete gestern einen Ausfall bei einem seiner Cloud-Datenzentren. Eine Reihe von Diensten waren dadurch über zwei Stunden hinweg nicht erreichbar. Der Ausfall ereignete sich in der Zeit zwischen 8:30 Uhr und 10:45 Uhr Ostküstenzeit. Dies dürfte bei einer ganzen Reihe von Unternehmen zu Problemen geführt haben. Das fragliche Datenzentren stellt nämlich vor allem Business-Anwendungen bereit.

Zu den nicht erreichbaren Diensten gehörten unter anderem die Business Productivity Online Suite (BPOS), Exchange Online, SharePoint Online, Office Live Meeting und Office Communications Online. Neben solchen Services, die vor allem für Arbeitsgruppen relevant sind, waren auch Dienste aus dem Bereich Unternehmens-Management nicht erreichbar.

Wie Microsoft mitteilte, wurde der Ausfall durch einen Fehler im Netzwerk des Datenzentrums verursacht. Dieser sei inzwischen vollständig beseitigt. Man habe die betroffenen Kunden über den gesamten Zeitraum über andere Kommunikationskanäle auf dem Laufenden gehalten.

Der Konzern garantiert bei seinen Cloud-Angeboten für Unternehmen eine Erreichbarkeit von 99,9 Prozent. Allerdings zeigte sich, dass die Verlagerung von IT-Prozessen in die Cloud gleich eine ganze Reihe von Unternehmen außer Gefecht setzen kann, wenn doch einmal ein Problem entsteht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden