HP beginnt Übernahmeschlacht mit Dell um 3Par

Wirtschaft & Firmen Der Computer-Konzern Hewlett-Packard (HP) bricht eine Übernahmeschlacht um den Storage-Experten 3Par vom Zaun. Der Konkurrent Dell hatte kürzlich angekündigt, die Firma kaufen zu wollen. Der Deal sollte für 1,15 Milliarden Dollar über die Bühne gehen. HP hat den Aktionären nun aber ein deutlich attraktiveres Angebot in Höhe von 1,5 Milliarden Dollar unterbreitet. Damit dürfte Dell vorerst aus dem Rennen sein.

Durch die Akquisition könnte HP sein Geschäft mit IT-Dienstleistungen deutlich stärken. Der Umsatz von 3Par beträgt derzeit rund 13 Prozent der Konzerneinnahmen von HP, die sich im letzten Geschäftsjahr auf 116 Milliarden Dollar beliefen.

Zu den Kunden von 3Par gehören mittelständische und große Unternehmen, Behörden und Finanzdienstleister. Diesen offeriert die Firma virtualisierte Storage-Produkte in der Cloud.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Logitech Wireless Desktop MK710 (QWERTZ, deutsches Tastaturlayout)
Original Amazon-Preis
74,98
Im Preisvergleich ab
68,96
Blitzangebot-Preis
59,90
Ersparnis zu Amazon 20% oder 15,08

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden