Sony: Playstation 3 überholt PC als Game-Plattform

Sony Konsolen Der Elektronikhersteller Sony feiert in Deutschland einen besonderen Erfolg. Erstmals hat die Playstation 3 den PC als umsatzstärkste Plattform für Spiele abgelöst. Die Aussage bezieht sich auf das erste Halbjahr 2010. Laut einer Mitteilung von Sony konnten von Januar bis Juni 2010 135,9 Millionen Euro mit Spielen für die hauseigene Konsole umgesetzt werden. Auf dem PC wurden Spiele (ohne Lernsoftware) im Wert von 127,7 Millionen Euro verkauft.

Zudem konnte sich die Playstation 3 gegen den allgemeinen Abwärtstrend in der Branche durchsetzen. Im Vergleich zum Jahr 2009 sind die Umsätze insgesamt rückläufig, doch bei der Playstation 3 geht die Kurve noch nach oben. Die Playstation 3 konnte laut Sony den stärksten Zuwachs bei Softwarekäufen verzeichnen.

Keine schlechten Nachrichten für Sony. Allerdings wird der Konkurrenzkampf im zweiten Halbjahr stärker. Die Publisher bringen traditionell vor dem Weihnachtsgeschäft viele hochkarätige Titel auf den Markt. Ein Großteil davon steht sowohl für die Konsolen als auch für den PC zur Verfügung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren146
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden