Android-App 'Tap Snake' sammelt heimlich GPS-Daten

Viren & Trojaner Die Sicherheitsexperten aus dem Hause Symantec haben die Android-App "Tap Snake" als Trojaner eingestuft, da sie eine Funktion besitzt, um heimlich GPS-Daten zu sammeln. Allerdings weist der Hersteller ausdrücklich darauf hin. Die Software stammt von Maxicom und wird im Android Market angeboten. Es handelt sich um einen Klon des bekannten Handyspiels Snake. Um die "heimliche" GPS-Überwachung zu aktivieren, muss man in der App eine E-Mail-Adresse sowie einen Schlüssel hinterlegen, den man im Android Market für fünf US-Dollar erwerben kann. Anschließend sendet die Software die Standortdaten des Smartphone-Besitzers im Hintergrund an GPS Spy.

Auch in der Software GPS Spy muss der erworbene Schlüssel eingetragen werden, damit man auf die GPS-Daten zugreifen kann. In der Produktbeschreibung weist der Hersteller ausdrücklich darauf hin, dass die Daten mit Hilfe des Spiels Tap Snake ermittelt werden. Auch beim Installieren des Spiels wird der Smartphone-Besitzer gefragt, ob er der Anwendung Zugriff auf die GPS-Funktionalität seines Telefons geben will.

Dennoch hat der Sicherheitsdienstleister Symantec Tap Snake als Trojanisches Pferd eingestuft. In der Begründung heißt es, dass verdeckt GPS-Standortdaten gesammelt und an andere weitergeleitet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 Uhr ViewSonic VA2465SMH 23.6 Zoll SuperClear MVA LED-Monitor (1920 x 1080, 3000:1, VGA/HDMI, Lautsprecher)
ViewSonic VA2465SMH 23.6 Zoll SuperClear MVA LED-Monitor (1920 x 1080, 3000:1, VGA/HDMI, Lautsprecher)
Original Amazon-Preis
139,90
Im Preisvergleich ab
137,23
Blitzangebot-Preis
117,99
Ersparnis zu Amazon 16% oder 21,91

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden