Medal of Honor: Singleplayer-Modus vorgestellt

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause EA Los Angeles haben jetzt den Singleplayer-Modus ihres kommenden Ego-Shooters "Medal of Honor" vorgestellt. Der Produzent Greg Goodrich erklärte, dass die Story in drei Episoden unterteilt sein wird.
Dabei wird man das gesamte Geschehen aus zwei unterschiedlichen Perspektiven erleben. Man schlüpft unter anderem in die Rolle einer Spezialeinheit der US-Army, die in Afghanistan Jagd auf eine Terroristengruppe der al-Qaida macht, zeigt 'Gametrailers TV'. Man stellte klar, dass die Story nicht auf realen Ereignissen basiert, sondern lediglich davon inspiriert wurde. Über die andere Perspektive wollte Goodrich noch nicht sprechen.

Zudem stellte er zwei konkrete Missionen vor. In "Friends from Afar" wird man einen Scharfschützen der US-Army steuern, der in einem Gebiet mit Hügeln und Tälern eine Reihe vorgegebener Feinde ausschalten muss. In "Dorothy's Bitch" ist man nachts unterwegs und muss sich zusammen mit anderen Soldaten durch feindliches Gebiet kämpfen.

EA verabschiedet sich in "Medal of Honor" vom Zweiten Weltkrieg und nutzt nun ein modernes Szenario. Der neue Teil wird im vom Krieg gezeichneten Afghanistan spielen. "Zum ersten Mal übernimmt in diesem aktuellen Setting ein Tier 1-Agent die Hauptrolle. Tier 1 ist eine relativ unbekannte Einheit unter dem direkten Befehl der National Command Authority der USA, die Missionen übernimmt, die außer ihr niemand erfüllen kann", erklärt der Publisher.

Medal of Honor erscheint am 14. Oktober 2010 für PlayStation3, Xbox 360 und PC.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden