App Store: EU will Praktiken von Apple untersuchen

Recht, Politik & EU Laut einem Bericht der 'New York Post' will sich die europäische Kommission an einer Untersuchung der US-Wettbewerbsbehörde FTC beteiligen, bei der es um die Geschäftspraktiken von Apple im Rahmen des App Stores geht. Durch die Beteiligung der EU könnte sich der Abschluss der Untersuchung um weitere vier bis sechs Monate hinauszögern, will die Zeitung von ihren Quellen erfahren haben. Es geht vor allem um das Developer Agreement, dass die Entwickler für Apples App Store akzeptieren müssen, um Software für das iPhone und iPad anbieten zu können. Offiziell hat die FTC bislang nicht bestätigt, dass sich die Untersuchung wirklich damit beschäftigt.

Darin schließt Apple seit geraumer Zeit die Werkzeuge von Drittanbietern aus. Beispielsweise hatte Adobe eine Software entwickelt, mit der sich Flash-Anwendungen auf das iPhone portieren lassen. Das Anbieten dieser portierten Software würde gegen die Regeln im Developer Agreement verstoßen.

Die Beteiligung der EU lässt Adobe und andere Unternehmen wieder hoffen, dass sie sich vielleicht doch noch an der erfolgreichen Plattform von Apple beteiligen können. Aus der Sicht der Amerikaner geht die EU sehr hart gegen Wettbewerbsverstöße vor. So sorgte sie dafür, dass Microsoft unter Windows alternative Browser anbieten muss und das Windows auch ohne integrierten Media Player verkauft werden muss.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden