US-Militär fordert Dokumente von Wikileaks zurück

Internet & Webdienste Das US-Verteidigungsministerium hat am gestrigen Donnerstag von Wikileaks alle Dokumente, die sich in ihrem Besitz befinden, formal zurückgefordert. Es handele sich dabei um Eigentum der US-Regierung. Geoff Morrell, Pressesekretär beim Verteidigungsministerium, fordert Wikileaks auf, unverzüglich alle Dokumente, die man direkt oder indirekt aus der Datenbank des US-Verteidigungsministeriums erhalten hat, zurückzugeben und zu löschen.

Morrell fügte hinzu, dass die Website Wikileaks.org eine Aufforderung für die Regierung und das Militär darstellt, das Gesetz zu brechen. Gemeint ist die Aussage von Wikileaks, dass das Einsenden von vertraulichen Dokumenten sicher und einfach ist sowie keinen Gesetzesverstoß darstellt.

Via Twitter ließ Wikileaks verlauten, dass man die Aussage des Pentagon-Vertreters "unmöglich" findet und die Anfrage eine Bedrohung darstellt. Kurze Zeit später teilte Wikileaks ebenfalls via Twitter mit, dass jetzt ein guter Zeitpunkt gekommen ist, um dem Projekt "all dein Geld" zukommen zu lassen ("Now is a good time to send Wikileaks all your money!").

In einer späteren Mitteilung erklärte Wikileaks, dass man die Anfrage des Pentagons untersucht und in absehbarer Zeit eine Stellungnahme veröffentlichen will. In der Zwischenzeit hatte der stellvertretende Staatssekretär für öffentliche Angelegenheiten, P. J. Crowly, im Rahmen eines State Department Briefings in Aussicht gestellt, dass man mit anderen Regierungen zusammenarbeiten will, um gegen die Bedrohung durch Wikileaks vorzugehen. "Wir sind offensichtlich nicht die einzige Regierung, die Bedenken bezüglich Wikileaks hat", sagte Crowly.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:15 Uhr [Reine Version]Leelbox MXQ PRO mini Android tv Box eingebaut mit Quad Core Prozesser/Android 6.0/2.4G Wi-Fi/1GB Ram+8GB Flash unterstützt HDMI 2.0 beide 4Kx2K und 3D Effekt
[Reine Version]Leelbox MXQ PRO mini Android tv Box eingebaut mit Quad Core Prozesser/Android 6.0/2.4G Wi-Fi/1GB Ram+8GB Flash unterstützt HDMI 2.0 beide 4Kx2K und 3D Effekt
Original Amazon-Preis
36,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
31,44
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,55
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden