Facebook kauft elementare Social-Network-Patente

Wirtschaft & Firmen Facebook hat sich eine ganze Reihe wichtiger Patente gekauft, die grundlegende Funktionen von sozialen Netzwerken abdecken. Dazu gehören beispielsweise Freundeslisten, News-Feeds sowie die generelle Funktionsweise sozialer Apps. Die Patente konnte man von Friendster erstehen, berichtet 'VentureBeat'. Die Firma bekam in den letzten Jahren eine Vielzahl von Patenten rund um Social Networks zugesprochen. Laut einem Bericht von 'GigaOm' hat Facebook für ein Paket aus 18 Patenten rund 40 Millionen US-Dollar gezahlt.

Eines der Patente beschreibt ein System, um Nutzer innerhalb eines Computersystems basierend auf ihren Beziehungen in einem sozialen Netzwerk miteinander zu verbinden. Es ist so allgemein formuliert, dass die Technologie eigentlich in jedem Social Network zum Einsatz kommen müsste. Ein anderes Patent beinhaltet das Verlinken von Personen aus einem sozialen Netzwerk auf einem Foto.

Friendster hat seine Patente in der Vergangenheit nicht eingesetzt, um Mitbewerber zu Lizenzzahlungen zu verpflichten. Welche Pläne Facebook mit dem geistigen Eigentum hat, ist nicht bekannt. Es stärkt jedoch die Position des Unternehmens als führendes Social Network.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr MEDION LIFE 163,8cm 65' Zoll Smart-TV, UHD 4K
MEDION LIFE 163,8cm 65' Zoll Smart-TV, UHD 4K
Original Amazon-Preis
1.199,99
Im Preisvergleich ab
1.199,00
Blitzangebot-Preis
999,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 200

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden