DiRT 3: Erste Informationen zum Rallye-Rennspiel

PC-Spiele Nachdem die Entwickler aus dem Hause Codemasters kürzlich den ersten Trailer zum Rallye-Rennspiel "DiRT 3" veröffentlicht haben, liegen nun die ersten Informationen vor. Auf den Namenszusatz "Colin McRae" wird diesmal verzichtet.
Der Chef-Designer Matt Horsman bezeichnet "DiRT3" als das "Größte Rallye-Spiel, das jemals entwickelt wurde". Zumindest bei der Fahrzeugauswahl wird er wohl Recht behalten, denn es sollen 50 Wagen auf fünf Jahrzehnten des Rallye-Sports integriert werden. Dazu gehören auch Klassiker wie der erste Audi Quattro sowie der Lancia Delta Integrale.


In Sachen Streckenvielfalt legt "DiRT 3" im Vergleich zum Vorgänger noch einmal zu. Rund 100 verschiedene Pisten will man bauen. Darunter befinden sich Waldgebiete, Schneeareale, Serpentinen und auch die afrikanische Steppe. Für noch mehr Abwechslung wird das dynamische Wettersystem sorgen, das Schnee und Regen beschert.

Im Karrieremodus wird man als kleiner Privatfahrer in den 90er-Jahren starten. Im Laufe der Zeit baut man sich ein Team auf, das man durch viele Jahre führen muss. Der bekannte Rallye-Fahrer Ken Block wird "DiRT 3" wieder sein Gesicht zur Verfügung stellen. Neu hingegen ist die Möglichkeit, die Replays von Rennen direkt bei YouTube einzustellen.

Als Veröffentlichungstermin für "DiRT 3" geben die Entwickler 2011 an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden