Google: 200.000 Android-Geräte täglich verkauft

Handys & Smartphones Der Google-Chef Eric Schmidt hat erklärt, dass jeden Tag rund 200.000 Geräte mit dem mobilen Betriebssystem Android verkauft werden. Diese Entwicklung kann man sehr gut anhand des stetig wachsenden mobilen Such-Traffics beobachten. "Die Leute erkennen endlich, wie erfolgreich Android ist", sagte Schmidt auf einer Konferenz in Kalifornien. Dabei verwies er auch auf eine aktuelle Studie, die Android ein enormes Wachstum bescheinigt, das selbst das iPhone in den Schatten stellt. Vor rund zwei Monaten wurden laut Schmidt noch 100.000 Android-Geräte pro Tag verkauft.

Der Google-Chef erklärte zum wiederholten Mal, dass Google mit dem Verkauf der Android-Smartphones selbst nichts verdient. Allerdings führt die Entwicklung dazu, dass immer mehr Leute Handys besitzen, mit denen im Internet gesucht werden kann. Da Google durch Werbung rund um die Suchmaschine verdient, lohnt es sich sehr stark, in Android zu investieren. Schmidt erfreut sich sogar an den guten Verkaufszahlen des iPhones, da auch hier Google die Standardsuchmaschine ist.

In Bezug auf das für Netbooks entwickelte Chrome OS erklärte der Google-Chef, dass man auf einen ähnlichen Erfolg hofft. "Chrome OS richtet sich allerdings an einen anderen Teil des Marktes." Schmidt bestätigte, dass das erste Netbook mit Chrome OS noch in diesem Jahr auf den Markt kommen wird. Es richtet sich an Personen, die an Cloud Computing sowie die Vorteile von Web-Anwendungen glauben. "Ich denke das ist ein großer Markt", sagte Schmidt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren51
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
42,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden