Bericht: Motorolas Android-Tablet kommt mit Pay-TV

Notebook Seit geraumer Zeit kursiert das Gerücht, dass Motorola einen Tablet-PC auf Basis des noch unangekündigten Google-Betriebssystems Android 3.0 entwickelt. Laut einem aktuellen Bericht der 'Financial Times' wird dabei mit Verizon zusammengearbeitet. Die Zeitung geht davon aus, dass Motorolas Tablet mit dem Pay-TV-Angebot FiOS verknüpft wird, das der Mobilfunkanbieter Verizon im Angebot hat. Motorola hat unter anderem die Settop-Box hergestellt, die Verizon im Paket mit dem Fernsehangebot vertreibt.

Der Tablet-PC soll die Kritikpunkte des iPads aufgreifen, indem beispielsweise Flash-Inhalte ermöglicht werden. Zudem soll es zwei Kameras geben, so dass man Fotos aufnehmen und Videokonferenzen abhalten kann. Das Display soll eine 10 Zoll große Diagonale besitzen.

Bereits im Mai hatte der Verizon-Chef Lowell McAdam erklärt, dass sein Unternehmen zusammen mit Google an einem Tablet-PC arbeitet. Damit dürfte das Gerät von Motorola gemeint gewesen sein. Es wird jedoch nicht der einzige flache Computer bleiben, der in diesem Jahr in den Handel kommt. Angetrieben von Apples Erfolg mit dem iPad wollen zahlreiche Hersteller im Herbst und Winter ihre eigenen Tablets vorstellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Tipp einsenden