Weltgrößter Verlag: Bald 10% Umsatz mit E-Books

Wirtschaft & Firmen E-Books entwickeln sich zu einer unerwartet guten Einnahmequelle für die Verlage. Das zeigt das Beispiel von Random House, dem derzeit größten Buchverlag der Welt. Dessen Firmenchef Markus Dohle erklärte gegenüber dem Nachrichtenmagazin 'Der Spiegel' (kommende Ausgabe), dass E-Books im kommenden Jahr wohl bereits einen Anteil von 10 Prozent am Umsatz seines Unternehmens haben werden.

"Ich muss gestehen, dass ich überrascht bin, wie schnell das Digitalgeschäft wächst, vor allem in den USA", sagte Dohle. Er gehe davon aus, dass der Marktanteil von E-Books in den USA bis zum Jahr 2015 auf einen Wert zwischen 25 und 50 Prozent klettern wird. "Aber das gedruckte Buch wird noch lange die Mehrheit behalten", erklärte er.

Elektronische Lesegeräte wie iPad und Kindle sieht Dohle als "eine große Chance für uns". Diese würden für neues Wachstum sorgen. "Wenn ich einen Leser sehe, der auf seinem iPad oder Kindle liest, dann freue ich mich. Ohne diese Geräte hätten wir ihn in dem Moment vielleicht gar nicht erreichen können, weil das Buch zu Hause liegen gelassen wurde. Doch auf dem elektronischen Lesegerät bekommen wir ihn immer. Das ist eine geschenkte Leseminute", so der Manager.

In den USA ist Random House bisher nicht in Apples iBook-Store vertreten. Dohle begründete das damit, dass im iBook-Store von Apple die Verlage die Preise für den Leser selbst festlegen müssen. "Apple hält sich da raus und erhält eine Provision. Wir müssen intensiv abwägen, ob wir zu diesem drastischen Wechsel in unserem Geschäftsmodell bereit sind", so Dohle. In Märkten, in denen es keine Buchpreisbindung gebe, "begeben sich die Verlage damit in einen Preiswettbewerb, den vorher die Händler geführt haben".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:45 UhrOATS iPhone 6 Kombi NE
OATS iPhone 6 Kombi NE
Original Amazon-Preis
38,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
25,45
Ersparnis zu Amazon 0% oder 13,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden