Google will 10 Mrd. Dollar mit Android verdienen

Wirtschaft & Firmen In einem Interview mit dem 'Wall Street Journal' hat der Google-Chef Eric Schmidt über die Zukunftsaussichten seines Unternehmens gesprochen. Vor allem vom mobilen Betriebssystem Android verspricht er sich hohe Umsätze. Er geht davon aus, dass man 10 Milliarden US-Dollar jährlich im "Mobile Device Business" einnehmen kann. Obwohl die Smartphone-Hersteller für die Verwendung von Android auf ihren Geräten nichts zahlen müssen, kann Google von der massenhaften Verbreitung profitieren. Derzeit werden 160.000 Android-Geräte pro Tag aktiviert.

Mit Android kann Google sicherstellen, dass die Web-Dienste des Unternehmens von vielen Leuten verwendet werden. Dazu gehören beispielsweise Google Maps, Mail und natürlich die Suche. All diese Angebote liefern Werbung aus, mit der Google im Endeffekt sein Geld verdient.

"Wenn wir eine Milliarden Android-Nutzer haben, denken Sie nicht wir können damit auch Geld verdienen?", formulierte Schmidt als rhetorische Frage. Jeder Nutzer müsste nur für 10 US-Dollar Umsatz pro Jahr sorgen, um das Ziel von 10 Milliarden US-Dollar zu erreichen. Das könnte beispielsweise mit kostenpflichtigen Apps, Werbeanzeigen oder anderen digitalen Inhalten realisiert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden