NoScript 2.0: Beliebte Firefox-Erweiterung ist fertig

Browser Die bekannte Firefox-Erweiterung NoScript liegt ab sofort in der Version 2.0 vor. Damit ist es möglich, Websites an der Ausführung von JavaScript-Code und externen Plugins zu hindern, beispielsweise Java und Flash. Der Entwickler Giorgio Maone gibt an, dass die Ausgabe 2.0 einen exklusiven Schutz vor speziellen Angriffen auf den Router bietet. Erst heute sollen die Details zu einem derartigen Angriff auf der Sicherheitskonferenz Black Hat erläutert werden.

Weiterhin erkennt NoScript 2.0 so genannte Clickjacking-Angriffe zuverlässiger. Angreifer versuchen dabei Klicks auf eine Website zu schleusen, die hinter harmlosen Elementen versteckt wird. Auch Cross Site Scripting wird besser erkannt. Zudem freuen sich die Anwender der mobilen Firefox-Version Fennec über ausgereifteren Support.

Wer noch eine ältere Firefox-Version einsetzt, 2.0 und abwärts, muss weiterhin auf die alte NoScript-Version setzen. Die neue Ausgabe steht lediglich für Firefox 3.x zur Verfügung. Maone verspricht sich davon eine schnellere Entwicklung.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
JVC 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
999,99
Im Preisvergleich ab
999,99
Blitzangebot-Preis
849,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 150

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden