Apple: Update für Safari bringt Extension Gallery mit

Browser Apple hat heute ein kleines Update für seinen Browser Safari veröffentlicht, das jedoch ein großes neues Feature freischaltet. Ab sofort kann man die Software mit Hilfe von Extensions erweitern, die in einer Galerie angeboten werden.
Bereits im Juni, als Apple Safari 5 vorgestellt hat, startete man das Safari Developer Program. Es soll die Entwicklung von Erweiterungen für den Browser mit Hilfe von Web-Technologien ermöglichen. Diese Extensions lassen sich dann in der Safari Extension Gallery veröffentlichen, über die die Anwender sie einfachen installieren können.

Safari 5 Ab sofort steht die Safari Extension Gallery allen Nutzern von Safari 5.0.1 zur Verfügung. Sie enthält bereits eine Vielzahl von Erweiterungen, die Apple auf einer speziellen Website vorstellt.

Safari 5 Neben der Extension Gallery enthält Safari 5.0.1 noch eine Reihe von Detailverbesserungen, die man der folgenden Auflistung entnehmen kann.

Changelog für Safari 5.0.1:

  • Akkuratere Top Hit-Ergebnisse im Adressfeld
  • Akkurateres Timing von CSS-Animationen
  • Verbesserte Stabilität bei Verwendung des Tastaturkurzbefehls für den Safari-Reader
  • Verbesserte Stabilität beim Scrollen durch MobileMe Mail
  • Korrigierte Darstellung mehrseitiger Artikel von www.rollingstone.com in Safari-Reader
  • Behebung eines Problems, bei dem Google Wave und andere Websites die JavaScript-Verschlüsselungsbibliotheken auf 32-Bit-Systemen nicht korrekt einsetzen konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem Safari auf Leopard-Systemen mit Netzwerk-Benutzerordnern nicht starten konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem die Rahmen von YouTube-Miniaturen nicht mehr angezeigt wurden, wenn sich der Mauszeiger darüber befand
  • Behebung eines Problems, bei dem Flash-Inhalte bei Verwendung von Flash 10.1 auf www.facebook.com, www.crateandbarrel.com und auf anderen Websites andere Inhalte überlagern konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem Bordkarten von www.aa.com nicht korrekt gedruckt werden konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem DNS-Prefetching-Anfragen bestimmte Router überfordern konnten
  • Behebung eines Problems, bei dem VoiceOver Webseitenelemente falsch interpretiert hat

Download: Safari 5.0.1 für Windows (31 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Pinnacle Studio 20 Ultimate
Pinnacle Studio 20 Ultimate
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
74,98
Ersparnis zu Amazon 13% oder 11,01

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden