HP-Smartphones kommen ausschließlich mit webOS

Handys & Smartphones Der HP-Manager Todd Bradley hat in einem Interview mit 'CNBC' bestätigt, dass die hauseigenen Smartphones in Zukunft ausschließlich mit dem Palm-Betriebssystem webOS ausgeliefert werden. Android und Windows Phone 7 werden nicht eingesetzt. Laut Bradley wird webOS in Zukunft eine große Rolle auf dem Smartphone-Markt spielen. Das liegt vor allem daran, dass die Entwicklung von Apps sehr leicht ist. Wer eine Website gestalten kann, kann auch eine webOS-App entwerfen, sagte der Executive Vice President für die Smartphone-Abteilung von HP.

Auf die Frage, warum Palm mit webOS gescheitert ist, erklärte Bradley, dass zu wenige Produkte angeboten wurden. HP will diesen Fehler nicht machen und nicht nur eine Reihe von Smartphones in den Handel bringen, sondern auch Drucker und Tablets mit webOS.

Obwohl HP damit Microsofts Windows Phone 7 vollständig ignoriert, sieht Bradley die Zusammenarbeit mit Microsoft nicht als gefährdet an. HP ist weiterhin der größte Kunde von Microsoft. Zudem wird es auch Tablets mit Windows 7 geben, schließlich haben Heimanwender und Firmenkunden unterschiedliche Bedürfnisse.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden