Manager: MS hat Cross-Platform-Spiele aufgegeben

PC-Spiele Microsoft hat seine Pläne, Konsolen- und PC-Spieler gegeneinander antreten zu lassen, angeblich deshalb bereits kurz nach ersten Umsetzungsversuchen aufgegeben, weil die Konsolenspieler oft chancenlos waren. Dieser Meinung ist der für den Gaming-Bereich zuständige Chief Technology Officer von Hewlett-Packard Rahul Sood, der einst die auf hochwertige Spiele-PCs spezialisierte Marke Voodoo PC gründete, die mittlerweile von HP übernommen wurde.

Wie Sood laut dem Spieleportal 'Eurogamer' erklärte, gab es bei Microsoft-internen Tests vor allem Probleme mit der Ausgewogenheit des Spielgeschehens. So hätten selbst extrem gute Konsolen-Spieler mit ihren Controllern kaum eine Chance gegen eher durchschnittliche PC-Spieler mit Maus und Tastatur gehabt.

Für Microsofts Xbox-Team wäre es angeblich sehr peinlich geworden, wenn man die Pläne für das Cross-Platform-Gaming wie ursprünglich vorgesehen umgesetzt hätte, so Sood weiter. Letztlich wäre aus der Xbox ein PC geworden, wenn das Projekt weitergeführt worden wäre.

Bisher gibt es praktisch keine Spiele, die Cross-Platform-Gaming bieten. Einzig das Spiel Shadowrun, das für den PC und die Xbox 360 angeboten wird, hat eine solche Funktionalität, wurde aber nie populär. Einige Spielehersteller haben entsprechende Möglichkeiten angekündigt, dies aber bisher nicht in die Tat umgesetzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
49,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden