Android Market bald mit neuen Zahlungsoptionen

Handys & Smartphones Entwickler, die ihre Apps im Android Market veröffentlichen wollen, müssen derzeit eine überarbeitete Lizenzvereinbarung akzeptieren, das so genannte Android Market Developer Distribution Agreement (DDA). Google verspricht neue Zahlungsoptionen. Zwei Passagen wurden umgestaltet. Es wird eine neue Partei namens "authorized carriers" eingeführt, die bei der Zahlungsabwicklung auftreten darf. Der zweite Teil wurde für steuerrechtliche Fragen angepasst.

Bis zum 23. August haben die Entwickler nun Zeit, die neuen Lizenzbedingungen zu akzeptieren. Tun sie das nicht, werden ihre Apps aus dem Android Market entfernt.

Die Vereinbarung deutet darauf hin, dass es zukünftig mehrere Mobilfunkanbieter geben wird, die die Bezahlung der Apps über die Telefonrechnung ermöglichen. Dieses Provider-Billing ist derzeit nur bei T-Mobile in den USA möglich.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden