E-Postbrief: Kunden warten auf die Freischaltung

Internet & Webdienste Eineinhalb Wochen nach dem offiziellen Start des E-Postbrief der Deutschen Post warten laut einem Bericht von 'Focus' die bereits angemeldeten Nutzer des Dienstes auf die Freischaltung der jeweiligen Konten. Die Deutsche Post spricht diesbezüglich von einem unerwartet großen Andrang. Aus diesem Grund kommt es gegenwärtig zu Wartezeiten bei der Freischaltung des E-Postbriefs. 250.000 Interessenten haben sich angeblich an den ersten beiden Tagen dafür angemeldet.

Um einen Absturz der zugehörigen Server vermeiden zu können, werden momentan bewusst nur eine begrenzte Anzahl von Personen ins System gelassen. Dabei handelt es sich den Angaben der Post zufolge um eine Vorsichtsmaßnahme.

Ursprünglich ging die Deutsche Post davon aus, dass die Freischaltung drei oder vier Tage dauern werde. Wegen dem angeführten Grund könnte die Freischaltung unter Umständen etwas länger dauern, heißt es.

Seit 14. Juli dieses Jahres kann man sich für den E-Postbrief registrieren. Im Rahmen dieser Ankündigung hat die Deutsche Post auch Angaben zu den Preisen dieses neuen Dienstes gemacht.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren83
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
CUBOT Dinosaur 5.5'' 2.5D HD Screen 4G-Smartphone Android 6.0 Quad Core 1.3GHz Dual SIM Handy ohne Vertrag 3GB RAM+16GB ROM HotKnot WIFI 
Original Amazon-Preis
134,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 33

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden