Ubisoft: Splinter Cell lässt Umsatz deutlich steigen

Wirtschaft & Firmen Der in Frankreich ansässige Spielepublisher 'Ubisoft' hat Informationen über die Umsatzzahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Erwartet werden den aktuellen Einschätzungen zufolge 160 Millionen Euro Umsatz. Sollte dies der Fall sein, so würde man 93 Prozent über dem Resultat des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2009-2010 liegen. Auch die eigenen Einschätzungen würde man damit um etwa 15 Millionen Euro übertreffen.

Auch wenn einige Casual Games, zu denen unter anderem "Avatar" oder "Assassin's Creed 2" gehören, einen wichtigen Beitrag zu diesem Ergebnis beitragen, verdankt Ubisoft den eigenen Angaben zufolge den erhöhten Umsatz in erster Linie "Splinter Cell Conviction". Bisher wurde der Titel knapp zwei Millionen Mal verkauft.

Im nächsten Quartal des laufenden Geschäftsjahres will Ubisoft eine Fortsetzung von "HAWX" und das Echtzeit-Strategiespiels "RUSE" veröffentlichen. Im Rahmen der Comic Con wird es zudem Titel wie "Assassin's Creed Brotherhood" oder "Just Dance 2" zu sehen geben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:55 Uhr Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Personalausweis Krankenkassenkarte Lesegerät HBCI Online Banking Sicherheitszutritt Kontaktlos SCM SDI011 BSI zertifiziert
Original Amazon-Preis
38,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,00
Ersparnis zu Amazon 41% oder 15,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden