Astdroid: Ein Android-Smartphone geht auf Reisen

Handys & Smartphones Der 25-jährige Danny Pier hat ein Projekt namens Astdroid ins Leben gerufen. Er will mit der Hilfe eines Wetterballons ein gewöhnliches Android-Smartphone ins All schicken. Dabei wird das HTC Evo weitere Aufgaben übernehmen. Folglich wird das Smartphone nicht nur ein Passagier sein, sondern verschiedenste Daten dieser Reise aufzeichnen. Dazu gehören neben Videos und Fotos auch GPS-Informationen. Um diese Aufgabe bewältigen zu können, hat Pier ein eigenes Programm entwickelt. Dieses wird beispielsweise stets den aktuellen Standort übermitteln.

Über die Microblogging-Plattform Twitter will der 25-Jährige laufend über Neuigkeiten in diesem Zusammenhang informieren. Die notwendigen finanziellen Mittel konnte Danny Pier über das Kickstarter-Projekt sammeln.

Das angestrebte Ziel von 1800 US-Dollar wurde innerhalb von drei Tagen schon erreicht. Inzwischen wurden über Kickstarter mehr als 2000 US-Dollar gespendet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Tipp einsenden