Google Maps: Neue Aufnahmen in 45-Grad-Ansicht

Internet & Webdienste Die Entwickler von Google haben neues Bildmaterial für den hauseigenen Kartendienst Google Maps veröffentlicht. Ab sofort lassen sich erste Inhalte in einer 45-Grad-Ansicht darstellen. Somit will Google einen realistischeren Überblick geben. Grundsätzlich weisen die Inhalte eine sehr große Ähnlichkeit zu den Aufnahmen, die Microsoft über das Feature "Birds Eye View" anbietet, auf. Von einigen ersten Örtlichkeiten stehen ab sofort über Google Maps auch Bilder zur Verfügung, die in einer 45-Grad-Perspektive aufgenommen wurden. Angekündigt wurde dies über den 'Google Blog'.

Sofern Aufnahmen des jeweiligen Ortes schon vorliegen, lässt sich diese Ansicht als zusätzliche Zoom-Stufe auswählen. Gerade im Hinblick auf Europa gibt es diese Aufnahmen allerdings nur von Venedig und Dortmund. In den kommenden Monaten will der Internetkonzern das Angebot deutlich ausweiten.

Von welchen Orten schon 45-Grad-Aufnahmen vorliegen stellt das Unternehmen in Form von einer Übersichtskarte dar. Einige dieser Bilder gibt es beispielsweise bereits von Südafrika. Als ein experimentelles Feature konnte das Ganze schon seit einiger Zeit über Google Labs genutzt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,34
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden