Telekom wertet "Entertain" mit 3D-Inhalten auf

Fernseher & Beamer Die Deutsche Telekom will das hauseigene IPTV-Angebot Entertain im September dieses Jahres mit 3D-Inhalten aufwerten. Diesbezüglich ist die Rede von stereoskopische Bildinhalten. Pünktlich zur IFA in Berlin werden erste 3D-Angebote gesendet. Den Regelbetrieb dieses neuen Angebots will die Telekom angeblich mit einigen noch nicht näher bekannt gegebenen Filmen aufnehmen. Zudem ist mit der Übertragung der Fußball-Bundesliga in 3D zu rechnen, heißt es. Die zugehörigen Lizenzverhandlungen sollen gegenwärtig noch andauern.

Mit konkreten Informationen zu diesem neuen Vorhaben der Telekom ist im Rahmen der diesjährigen IFA in Berlin zu rechnen. Folglich sind genaue Details zu den Formaten noch ungewiss. Die bisher verkauften IPTV-Receiver können allerdings auch bei diesem neuen Angebot verwendet werden.

Zu den Voraussetzungen des 3D-Vorhabens gehören neben einem Entertain-Paket auch ein VDSL-Anschluss der Deutschen Telekom und ein Fernseher, der mindestens 100 Bilder pro Sekunde darstellen kann. Wie viel das neue Angebot kosten wird, ist gegenwärtig noch ungewiss, heißt es in einem Artikel von 'Engadget'.

Anfang März dieses Jahrs hat die Telekom eine neue Paketstruktur für das IPTV-Angebot Entertain eingeführt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden