Pirate Bay: Hacker hat Nutzer-Datenbank entwendet

Hacker Das BitTorrent-Portal The Pirate Bay ist gehackt worden. Dem argentinischen Hacker Ch Russo ist es gelungen, über eine SQL Injection in die Systeme einzudringen. Das berichtet 'KrebsOnSecurity'. Demnach habe der Angreifer die Nutzerdaten von rund 4 Millionen Usern von den Pirate Bay-Servern kopieren können. Zu den Daten gehören auch Informationen darüber, wer welche und wie viele Dateien bereitgestellt hat.

Wie Russo ausführte, wäre die Datenbank für die Medienindustrie sicher von großem Interesse. Allerdings wolle man die Informationen nicht weiterverkaufen. Mit dem Hack wolle man lediglich zeigen, dass die User sich nicht allzu sicher fühlen sollten.

The Pirate Bay ist zur Zeit offline. Die Betreiber weisen lediglich darauf hin, dass derzeit Patches und Backups eingespielt würden. Eine Stellungnahme wurde bisher noch nicht abgegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Jabra Move Wireless KopfhörerJabra Move Wireless Kopfhörer
Original Amazon-Preis
61,37
Im Preisvergleich ab
61,86
Blitzangebot-Preis
40,90
Ersparnis zu Amazon 33% oder 20,47

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden