Mouseless: MIT arbeitet an einer unsichtbaren Maus

Peripherie & Multimedia Forscher des Massachusetts Institute of Technology (MIT) sind damit beschäftigt, eine unsichtbare Maus mit Infrarot-Technologie zu entwickeln. Computermäuse in der bisher bekannten Form könnten dadurch überflüssig werden.
Unter der Leitung von 'Pranav Mistry' haben die am Massachusetts Institute of Technology tätigen Forscher bereits einen ersten Prototypen dieser unsichtbaren Maus fertiggestellt. Zu diesem Zweck wurde ein Infrarotmodul seitlich in die Tastatur eines Notebooks integriert, welches die Bewegungen der Hand erkennen kann.


Überdies kommt eine Infrarotkamera zum Einsatz, welche die Hand filmt. Diese wurde am oberen Bildschirmrand angebracht. Da es sich wie bereits angesprochen um einen Prototyp handelt, fällt diese Kamera noch relativ groß aus.

Die Produktionskosten des Prototyps selbst belaufen sich auf rund 20 US-Dollar. Ein Tippen mit Zeigefinger wird von dem System als Linksklick und ein Tippen mit dem Mittelfinger als Rechtsklick interpretiert. In einem kurzen Video stellen die Forscher die Funktionalität unter Beweis.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren66
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden