Xbox Live: Mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz

Microsoft Konsolen Auch wenn von offizieller Seite her noch keine Bestätigung vorliegt, dürfte der Softwarekonzern Microsoft in den vergangenen 12 Monaten mit dem Online-Service Xbox Live die Umsatz-Marke von einer Milliarde US-Dollar durchbrochen haben. Angeblich wurde dies bereits inoffiziell von Microsoft bestätigt, so ein Bericht von 'Bloomberg'. Einen Großteil dieses Umsatzes machen dabei die Gold-Mitglieder des Xbox Live-Dienstes aus. In etwa die Hälfte aller Xbox Live-Nutzer hat den aktuellen Einschätzungen zufolge eine Gold-Mitgliedschaft.

Zusätzliche Einnahmen generiert Microsoft durch den Verkauf von Filmen, Spielen und weiteren Inhalten.

Microsoft wird im November dieses Jahres pünktlich zur Einführung der kamerabasierten Bewegungssteuerung Kinect ein Xbox Live Gold Family Pack zum Verkauf anbieten. Auf diese Weise will der Softwarekonzern besonders Familien als Zielgruppe für seinen Online-Dienst erreichen.

Vorgesehen ist diesbezüglich ein Preis von knapp 100 US-Dollar. Dies entspricht den Kosten von zwei normalen einjährigen Xbox Live Gold-Abonnements. Dafür erhalten die Familien bis zu vier individuelle Gold-Mitgliedschaften mit der Gültigkeit von einem Jahr.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr In Nero Burn Express 4 speichernIn Nero Burn Express 4 speichern
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
23,25
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01

Tipp einsenden