Samsung steuert mit DRAM-Chips Rekordgewinn an

Wirtschaft & Firmen Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics konnte seinen operativen Gewinn nach vorläufigen Zahlen im zweiten Quartal nahezu verdoppeln. Umgerechnet 3,25 Milliarden Euro Überschuss erwirtschaftete das Unternehmen nach eigenen Angaben im Tagesgeschäft. Das entspricht gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres einer Steigerung um 87 Prozent und übertraf die Prognose der Analysten klar.

Wie das Management ausführte, basiert das Wachstum vor allem auf einer sehr guten Entwicklung des Geschäfts mit DRAM-Chip. Hier fiel eine steigende Nachfrage mit steigenden Preisen auf dem Weltmarkt zusammen. Rund die Hälfte des Gewinns kommt nun wohl aus dem Segment.

Entsprechend positive Meldungen dürften auch von anderen Chip-Herstellern folgen. Die Branchenverband SIA hatte bereits auf ein anhaltend starkes Wachstum hingewiesen und für den Mai einen neuen Rekordwert für den globalen Umsatz mit Halbleitern vermeldet.

Beim Umsatz erzielte Samsung ein Wachstum von 14 Prozent. 23,39 Milliarden Dollar sind in absoluten Zahlen erreicht worden. Die endgültigen Zahlen wird Samsung nach der üblichen Prüfung der Bilanzen durch externe Buchhalter im Laufe des Monats vorlegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check

Tipp einsenden