Update der VZ-Netzwerke bringt Facebook-Feeling

Internet & Webdienste Die sozialen Netzwerke MeinVZ, StudiVZ und SchülerVZ haben heute ein umfangreiches Update erfahren, welches die interne Chatfunktion ("Buschfunk") sowie die Startseite betrifft. Die Veränderungen erinnern an Facebook. So wird man ab sofort über deutlich mehr Aktivitäten der Freunde informiert, beispielsweise wenn diese neue Fotos hochgeladen haben, neue Freundschaften geknüpft haben oder eine neue App ausprobieren. Zudem lassen sich die "Funksprüche" der anderen Nutzer kommentieren.

Im gleichen Atemzug haben die Entwickler der VZ-Netzwerke auch die Startseite überarbeitet. Sie soll nun für mehr Übersicht sorgen. Im oberen Bereich findet man die letzten Nachrichten, "Gruschler", App-Anfragen und Freundschaftseinladungen. Darunter sieht man eine Übersicht der anstehenden Geburtstage.

Bevor man den neuen Buschfunk nutzen kann, bestehen die Entwickler auf ein Update er Privatsphäreeinstellungen. Erst wenn man festgelegt hat, wer eigene Status-Updates sehen darf, lässt sich dieses Feature auch nutzen. Zur Auswahl stehen "Freunde", "Ausgewählte Freunde" und "Niemand".
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:50 Uhr OUKITEL K6000 Plus Android 7.0 Smartphone 5,5 Zoll FHD 4G FDD-LTE Ohne Vertrag Octa Core 4GB RAM+64GB ROM 8MP+16MP Dualkameras Fingerprintscanner 6080mAh Quick Charge Reverse Charging Dual SIM
OUKITEL K6000 Plus Android 7.0 Smartphone 5,5 Zoll FHD 4G FDD-LTE Ohne Vertrag Octa Core 4GB RAM+64GB ROM 8MP+16MP Dualkameras Fingerprintscanner 6080mAh Quick Charge Reverse Charging Dual SIM
Original Amazon-Preis
209
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
160
Ersparnis zu Amazon 23% oder 49

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden