Intel IXR: Die Zukunft des Computings erforschen

Forschung & Wissenschaft Der Chiphersteller Intel hat eine neue Entwicklungsabteilung eingerichtet. Diese trägt die Bezeichnung "Interaction and Experience Research" (IXR) und soll die Zukunft des Computings erforschen. Wie Intel mitteilte, wird die Sparte als Bestandteil der Intel Labs tätig sein. Die hier angesiedelten Wissenschaftler und Ingenieure sollen nicht vorhandene Konzepte weiterentwickeln, sondern sich vor allem gänzlich neue Gedanken über verschiedene Probleme des Computings machen.

Dazu gehört der gesamte Zugang von Nutzern zur Technik. Die Forschungsabteilung soll sich so auch mit komplett neuen Plattformen befassen, über die Anwender zukünftig auf Applikationen zugreifen können. Auch eine stärkere Personalisierung von Diensten werde angestrebt, hieß es.

Ein zentrales Thema ist natürlich auch die Steuerung von Computing-Anwendungen. Eine Weiterentwicklung von Eingaben per Touchscreen, Geste oder Sprache ist so ein Ziel der Abteilung. Diese wird also vor allem Grundlagenforschung betreiben, aus der wohl frühestens in einigen Jahren erste konkrete Produkte entstehen und auf den Markt kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Logitech G213 Prodigy Gaming Tastatur mit RGB-Beleuchtung (QWERTZ German Layout)
Original Amazon-Preis
75,48
Im Preisvergleich ab
64,65
Blitzangebot-Preis
61,66
Ersparnis zu Amazon 18% oder 13,82

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden