iTunes: Dubiose Einkäufe im App Store von Apple

Hacker Unter anderem über das Forum des Branchen-Portals 'Macrumours' beklagen sich Nutzer darüber, dass in den vergangenen Tagen über ihre iTunes-Konten Einkaufe in unterschiedlicher Höhe getätigt wurden, von denen sie nichts wussten.
Anfangs wurde vermutet, dass eine Manipulation der Platzierungen im App Store von Apple stattgefunden hat. Dies lag jedenfalls nahe, wenn in den letzten Tagen ein Blick auf das Ranking in der Bücher-Kategorie des Online-Marktplatzes geworfen wurde.

Wie sich herausgestellt hat, ist diese Veränderung tatsächlich auf eine entsprechend große Zahl an Einkäufen seitens der Kunden zurückzuführen. Allerdings wurden diese nicht freiwillig, sondern von Dritten, vorgenommen. Augenscheinlich wurden mehrere iTunes-Accounts geknackt und anschließend dazu verwendet, um eine Reihe von Einkäufen vorzunehmen.

Ein Nutzer teilte über das Forum von Macrumours mit, dass über seine Kreditkarte Abbuchungen in der Größenordnung von 40 bis 50 US-Dollar vorgenommen wurden. Alles in allem entstand ihm dabei ein Schaden in der Höhe von 558 US-Dollar. Andere Nutzer sprechen hingegen von mehreren kleine Einkäufe im Bereich von einem bis drei US-Dollar.

Die Betreiber des App Stores unternehmen gegenwärtig Untersuchungen und wollen herausfinden, wie es zu diesem Vorfall kommen konnte. Konkrete Details liegen gegenwärtig nicht vor. Insofern ist es unklar, wie die Angreifer an die Login-Daten der Nutzer kommen konnten und wie viele Accounts tatsächlich betroffen sind. Das Konto des Entwicklers, der von diesen Einkäufen profitierte, scheint jedenfalls nicht mehr vorhanden zu sein.

Aus einem Artikel von 'The Next Web' geht hervor, dass im Zusammenhang mit den unautorisierten Einkäufen noch kein Ende zu sehen sei. Es wird allen Nutzern dazu geraten, die Passwörter der Konten zu ändern und die Abbuchungen auf den Kreditkarten genau zu prüfen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden