Trillian 5: Entwicklung hat begonnen, Beta geplant

Internet & Webdienste Die Entwickler des Instant-Messengers Trillian haben mit der Arbeit an der Version 5 begonnen. Inzwischen sind auch einige Features bekannt, die mit dieser besagten Ausführung von Trillian einhergehen werden. Trillian 5 wird den Angaben der Entwickler zufolge besser auf das aktuelle Microsoft-Betriebssystem Windows 7 abgestimmt und soll mehr Performance bieten. Auch wenn ein Ende der Arbeiten noch nicht absehbar ist, soll eine erste Betaversion in den kommenden Wochen erscheinen. Diesbezüglich liegt ebenfalls kein konkreter Termin vor.

Die Synchronisierungs-Funktion des Instant-Messengers wird sich im Hinblick auf den Verlauf von Unterhaltungen deutlich verbessern. Folglich wird es möglich sein, auf den Chat-Verlauf auch über Smartphones zugreifen zu können. In den Konversationen werden bei Trillian 5 Bilder größer dargestellt. Dadurch soll ein Aufruf mit dem Browser nicht mehr zwingend notwendig sein.

Eine Änderung wird es überdies auch bei der Bedienoberfläche geben. Auf Knopfdruck wird sich diese verkleinern lassen. Besonders die Nutzer von Netbooks sollen von diesem Kompakt-Modus profitieren.

Darüber hinaus wird es eine verbesserte und erweiterte Unterstützung von Social Networks geben. In Zukunft vernetzt sich Trillian neben Twitter, Facebook, Bonjour, Skype auch mit LinkedIn und Foursquare. Ein Zugriff auf den Chat der VZ-Netzwerke wird ebenfalls möglich sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden