Microsoft ermöglicht beliebig einsetzbare Batterien

Microsoft Microsoft hat heute eine neue Entwicklung angekündigt, die die Art und Weise revolutionieren soll, wie man Batterien in ein Gerät einsetzt. Das Herausfinden, wie die Batterien ausgerichtet werden, soll dabei entfallen.
Die neue Technologie hört auf den Namen "Instaload". Es spielt keine Rolle, welches der positive und welches der negative Pol einer Batterie ist. Man kann sie einsetzen wie man will und es funktioniert trotzdem. Muss man sehr häufig sehr viele Batterien wechseln, ist das durchaus eine Erleichterung.

Microsoft InstaLoadMicrosoft InstaLoadMicrosoft InstaLoadMicrosoft InstaLoad
Microsoft InstaLoadMicrosoft InstaLoad

Microsoft erklärt, dass Einsatzszenarien denkbar sind, in deren Rahmen viele Batterien unter schwierigen Bedingungen gewechselt werden müssen. Der Anwender muss nicht darüber nachdenken, wie er die kleinen Energiespeicher ausrichtet. Es sollen zahlreiche Batteriegrößen unterstützt werden, sowohl Standard-Batterien als auch Akkus.

Zu den Partnern, mit denen Microsoft diese Technologie auf den Markt bringen wird, gehören Duracell, AE light und Black Diamond. Zu den ersten Kunden werden Einsatzkräfte von Polizei und Militär gehören, aber auch Sportler, Bauarbeiter und Camper. Hersteller von Produkten, die für behinderte Menschen gedacht sind, können die Technologie ohne Lizenzkosten verwenden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren58
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden