Adobe schließt 17 kritische Lücken im Reader

Sicherheitslücken Adobe hat heute ein Update für den Reader und Acrobat veröffentlicht, mit dem 17 Sicherheitslücken geschlossen werden. Sie lassen sich alle zum Einschleusen und Ausführen von Code missbrauchen. Eine der gefährlichsten Lücken kann bereits ausgenutzt werden, wenn man mit einem fehleranfälligen Reader-Plug-In eine speziell präparierte Website besucht.

Ein weiteres Problem existierte mit einer PDF-Funktion, die das Laden von eingebetteten Skripten und Exe-Dateien ermöglicht. Der in diesen Fällen eingeblendete Warndialog ließ sich derart manipulieren, dass unbedarfte Anwender keinen Betrugsverdacht erwarteten. Details zu den Sicherheitslücken findet man im Security Bulletin.

Die heute veröffentlichten fehlerbereinigten Versionen tragen die Nummern 9.3.3 und 8.2.3. Auf den Servern von Adobe steht weiterhin nur die Ausgabe 9.3 zum Download bereit. Die entsprechenden Sicherheits-Updates werden nach der Installation nachgeladen. Adobe hat jedoch angekündigt, in Zukunft wieder Installationspakete mit integrierten Updates anbieten zu wollen.

Download: Adobe Reader 9.3

Bitte beachten: Die jüngsten Updates sind in diesem Download nicht enthalten. Sie müssen separat heruntergeladen werden, am einfachsten über die integrierte Update-Funktion.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden