iPhone-Empfangsprobleme: Klage in Vorbereitung

Recht, Politik & EU Die bekannte US-amerikanische Anwaltskanzlei Kershaw, Cutter & Ratinoff bereitet derzeit eine Klage gegen Apple vor, in der es um die jüngsten Empfangsprobleme beim iPhone 4 gehen soll. Derzeit werden betroffene Kunden gesucht. Die Anwälte konnten sich in der Vergangenheit einen gewissen Ruf aufbauen, als sie gegen Facebook und Zynga geklagt haben. Dabei ging es um die Browser-Spiele Mafia Wars und Farmville, in denen fragwürdige Werbeanzeigen ausgeliefert wurden.

Auf der Website der Anwaltskanzlei heißt es, dass man Personen sucht, die sich kürzlich ein iPhone gekauft haben und seitdem Probleme mit einer schlechten Signalqualität, abgebrochenen Anrufen oder schwachem Empfang haben. Hält man das iPhone auf bestimmte Art und Weise, geht die Signalstärke deutlich zurück, bis der Empfang komplett verschwindet.

Apple-Boss Steve Jobs hatte in einer E-Mail erklärt, dass man das iPhone einfach nicht auf diese Weise halten sollte. Dieser Umgang mit den Kunden liefert den Anwälten natürlich Futter, um vor Gericht überzeugend zu argumentieren. Inzwischen sollen die Support-Mitarbeiter von Apple strenge Richtlinien erhalten haben, wie mit Kunden umzugehen ist, die sich über Empfangsprobleme beklagen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren154
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden